RF Reitsport Fichtenhof
RF Reitsport Fichtenhof

TRAINER

Soziale Kompetenz, professionelle Pferdepflege und ein großes Herz für Pferd und Reiter

Zusammen mit unserem Trainer-Team, den Hilfskräften Tadek, Gregor und Carol, dem Auszubildenden Adrian, sowie der Reitsportgemeinschaft Fichtenhof e.V.  bilden wir eine Gemeinschaft von Pferdeliebhabern, denen ein respektvoller Umgang mit Pferd und Mensch wichtig ist.

Dr. med. Barbara Werner

„Ich genieße jeden Tag. Zu sehen, wie die Kinder und Jugendlichen sich entwickeln, sich gegenseitig Mut machen, Verantwortung übernehmen und mit jedem Training und Turnier selbstbewusster werden – das ist wunderbar!“

 

Eigene Pferde und ein Bauernhof, das war ein Kindheitstraum von Barbara Werner. Gemeinsam mit ihrer Familie hat sich die Bad Homburgerin 2013 mit der Übernahme des Fichtenhofs diesem Traum erfüllt. Mit Engagement, Weitblick und Durchsetzungsvermögen arbeitet sie an der Weiterentwicklung des Reitkonzeptes und an der Optimierung der Anlage. „Große Boxen, Flexibilität und viel Platz für Reiter und Pferd – darauf kommt es an.“ Die Zielstrebigkeit hat Barbara Werner schon als Teenager bewiesen. Sie jobbte und kümmerte sich um fremde Pferde, um sich endlich mit 16 Jahren ein eigenes Pferd zu kaufen. Seither waren Pferde auch neben Medizinstudium und der Facharztausbildung als Gynäkologin in Bad Homburg immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Nur während der Familienphase setze sie ein paar Jahre aus. „Immer, wenn ich mit meinen Kindern beim Spaziergang Pferden begegnete, waren die kaum zu halten.“ Das war der richtige Zeitpunkt, um Pferden wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. „Mit eigenen Pferden kam die Überlegung, selbst eine Reitanlage zu kaufen.“ 

Als Familie Werner der traditionsreiche Fichtenhof angeboten wurde, war die Entscheidung schnell getroffen.

 

Unsere Dressur-Trainer:    

Andrea BraunBetriebswirtin, Trainer B Leistungssport seit 1995

Erfolge bis Dressur Grand Prix auf selbst ausgebildeten Pferden

Erfolge bis Springen M** auf selbst ausgebildeten Pferden

In der Entwicklung meiner, und der mir anvertrauten Pferde, nutze ich die positiven Kräfte der Beharrlichkeit und Ruhe. Ich nehme mir so viel Zeit, wie es für jedes Pferd individuell braucht, um vertrauensvoll und im Sinne der Gesunderhaltung die Ausbildung weiterzuentwickeln.Ich habe große Freude an der Förderung von Reitern. Wichtig ist mir vor allem die Hinführung zur Selbständigkeit durch uneingeschränkte Weitergabe von Wissen und Erfahrung.

Mein eigener Trainer sagte zu mir: „Wenn der Schüler besser wird als der Meister, habe ich alles richtig gemacht“. Dieses Motto habe ich mit großer Überzeugung übernommen.An mich selbst erhebe ich den Anspruch auf ständige Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten durch den Besuch von Lehrgängen, sowie die ständige kritische Selbstreflexion, um fleißig und ehrlich der Schönheit des Pferdes zu dienen.

 

Stefan Lange wird ab 1.12.2019 im Fichtenhof als Trainer und Bereiter zur Verfügung stehen. Der Pferdewirtschaftsmeister erhielt dieses Jahr das goldene Verdienstabzeichen der Bundesvereinigung der Berufsreiter für langjährige, überdurchschnittliche und besondere Verdienste um den Berufsstand. Er ist seit fast 40 Jahren Berufsreiter und hat zahlreiche Erfolge bis Grand Prix errungen. Nach seiner Meisterprüfung1989 mit Auszeichnung mit der Stensbeck Medaille arbeitete er zunächst 10 Jahre lang im Ausbildungsstall Eberwein, anschließend 10 Jahre als Dressurausbilder auf der Wintermühle und zuletzt fast 10 Jahre auf dem Kronenhof in Langen. Engagiert setzt sich Stefan Lange für eine solide klassische Ausbildung von Reiter und Pferd ein. Oberste Priorität hat für ihn dabei die Gesunderhaltung des Pferdes durch richtiges Training. Seit 2011 haben 47 seiner Schüler in der Klasse S gewonnen und waren 363 mal S platziert. Auch hat er zahlreiche Auszubildende zum Beruf des Pferdewirts geführt.

Stefan Lange ist dem Fichtenhof seit Jahrzehnten verbunden, da er bereits seine Ausbildung zum Pferdewirt hier absolviert hat.

 

Laura Pröpper, selbst erfolgreich als Juniorin im internationalen Dressursport, in Deutschland bis Intermediaire I erfolgreich und im Ausland siegreich bis Grand Prix. In Neuseeland (Trainerin des Juniorenkaders), Spanien und Kalifornien war sie erfolgreich als Trainerin tätig und  hat mit ihren Schülern Erfolge bis Grand Prix erreicht. Sie hat sich als Trainerin insbesondere auf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene spezialisiert. Man findet sie mit ihren Schülern bei nationalen und internationaen Jugendturnieren wie in Kronberg, Hagen, Preis der Besten, Bundeschampionaten und Süddeutschen Ponymeisterschaften. Auf Grund dieser Erfolge ist sie in die Trainerakademie des DOKR in Warendorf berufen worden, wo sie regelmäßig an Weiterbildungen teilnimmt. Sie leitet außerdem die Fördergruppe Dressur Ponys Hessen-Nassau.

 

Zusätzlich besucht uns in regelmäßigen Abständen Jochen Rothleitner, der seine Bereiterausbildung in der Spanischen Hofreitschule in Wien absolviert hat.          

   

Unsere Spring-Trainer:

Ralf Höck, von der Kindheit bis heute immer ein Pferdemensch. Ich war selbst erfolgreich im Springsport bis zur Klasse S mit selbst gezogenen und selbst ausgebildeten Pferden. In den letzten Jahren habe ich den Schwerpunkt auf die Ausbildung und Turnierbetruung talentierter Reiter von der Klasse E-S gelegt. In meinem Unterricht lege ich viel Wert auf auf einen korrekten Sitz und Einwirkung des Reiters. Schüler und Pferd sollen sich stets weiter entwickeln, indem der Unterricht individuell abgestimmt wird und somit auch zum Erfolg führt. Für mich ist es immer eine Freude die reiterliche Entwicklung meiner Reitschüler zu begleiten und zu fördern. 

 

Rainer Prochazka, Pferdewirtschaftsmeister. Seit mehr als 45 Jahren trainiere ich Springreiter im Reitsport. Von der Basis in Klasse E bis zu internationalen Springprüfungen der Klasse S **** . Darunter sind einige deutsche Meister, ein Europameister im Junioren und junge Reiter Bereich und etliche Bundeskaderangehörige. Mein Training fördert die Leistungsbereitschaft des Pferdes durch vernünftige und gezielte dressurmäßige und gymnastizierende Arbeit mit den Sportlern Reiter und Pferd. Ein wesentlicher Teil meiner Trainingsarbeit ist es, dem Reiter und Pferd die Sicherheit zu geben, die sie für ein erfolgreiches Reiten im Springsport brauchen. Eine moderne und der klassischen Reiterei entsprechende Turnierbetreuung nehmen viele Reiter in Anspruch. 

 

Trotzdem wir auf ein erfolgreiches Spring- und Dressurteam zurückgreifen können, ist es bei uns möglich, nach Rücksprache, auch den eigenen Trainer mitzubringen. Nach dem Grundsatz "never change a winning team", wollen wir ein erfolgreiches Trainer- /Schülerpaar nicht auseinanderreißen. Diese offene Trainer-Architektur ermöglicht jedem, den Unterricht zu wählen, bei dem er sich mit seinem Pferd wohlfühlt. 

 

 

Anfahrt

Reitsportanlage Fichtenhof

Usinger-Weg 98

61350 Bad Homburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an

+49 0176 31297496

oder schreiben sie uns eine E-Mail

(info.fichtenhof@gmail.com)

Dr. Barbara Werner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RF Fichtenhof